Newsfeed https://ifcwarendorf.zliga.de/ezsiterss.php?news=1652019137&nummer=1652858939 Neueste Meldungen auf https://ifcwarendorf.zliga.de/ezsiterss.php?news=1652019137&nummer=1652858939 de-de Copyright 2007. Alle Rechte vorbehalten. Sun, 27 Nov 2022 12:58:50 +0100 News https://ifcwarendorf.zliga.de 5 Kreispokal: 1. Runde [Souveräner Einzug in die nächste Runde!] Nichts zu meckern hatte unser Coach beim Pokalspiel gegen den B-Ligisten SC Gremmendorf. Souverän zogen unsere Jungs in die 2. Runde des Krombacher Pokal und das zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte. In der nächsten Runde treffen wir auf den Westfalenligisten TuS Hiltrup. Aber alles der Reihe nach. Nach 8 Minuten stand es bereits 2:0 für unsere Jungs. Nach dem Leander Schöler einen Torwartfehler in der 6. Minute ausnutzte und Mentor Rama nur 2 Minuten aus 20-Metern flach ins Eck traf, waren die Weichen auf Sieg gestellt. Damit aber nicht genug: Die Jungs hatten weiter richtig Lust zu kicken, so schraubten Robert Wopke (23.) und Leander Schöler (28.) das Ergebnis in die Höhe. Den Schlusspunkt der 1. Halbzeit setzte unser Kapitän Nikita Bassauer mit einem sehenswerten Fernschuss ins obere Eck. Damit ging es mit einem 5:0 in die Pause. Die 2. Halbzeit begann wie die erste aufgehört hatte, mit IFC-Power-Fußball, so dauert es nur 2 Minuten bis es wieder im Gremmendorfer Gehäuse klingelte. Rene Springfeld (47.) durfte sich nach einer sehr starken 1. Halbzeit in die Torjägerliste eintragen. Abschließend traf Adrian Kardas (58.) nach schöner Vorarbeit von Mohamed Beddad zum 7:0. Kurz darauf wechselte der Trainer ein wenig durch. Aber auch das brachte unser Team nicht aus dem Rhythmus, die Joker trafen ebenfalls: Fadi Issa (74.) traf mit einem schönen Fernschuss zum 8:0 und Youssef El Akhras (82.) markierte ebenfalls per Fernschuss das 9:1. Zwischendurch machte David Olthues (80.) für Gremmendorf den Ehrentreffer. Mon, 08 Aug 2022 09:00:00 +0200 Kreispokal: Qualifikationsrunde [Pokalqualifikation gemeistert!] In der Qualifikationsrunde des Krombacher Pokal trafen unsere Jungs auf den B-Ligisten IKSV Münster. Die erste Viertelstunde gestaltete sich sehr ausgeglichen, anschließend kam das Team immer besser ins Spiel und übernahm immer mehr Kontrolle, folgerichtig fiel in der 30. Minute das 1:0 durch Robert Wopke. In der Folge konnten noch weiter Torchancen heraus gespielt werden, die aber ungenutzt blieben. Kurz vor der Pause trafen Neuzugang Rene Springfeld (41.) und Torjäger Burhan Hasimi (45.), somit ging es mit 3:0 in die Halbzeit. Die zweite Halbzeit begann wie die ersten eher ausgeglichen, zwar konnten wieder einige Chancen heraus gespielt werden, bis zur 65. Minute passierte dennoch wenig Nennenswertes. Erst in der besagten 65. Minute konnte unser Team wieder jubeln. Wieder war es Robert Wopke der mit einem Pass in die Schnittstelle bedient wurde, den Torwart umkurvte und zum 4:0 einschob. Nur eine Minute später fiel dann der Anschlusstreffer durch Julian Gerlich zum 4:1 per Foulelfmeter. Der Treffer hatte allerdings keine Auswirkungen mehr auf das Spiel, sodass unsere Jungs das Spiel sehr ruhig und konzentriert zu Ende spielten und durch Erhan Hasimi (86.) und Burhan Hasimi (90.) sogar noch 2 Treffer nachlegen konnten. Mon, 25 Jul 2022 09:00:00 +0200