Sassenberg III vs. IFC

VfL Sassenberg III – IFC Warendorf 2:3 (1:1)

Die Partie in Sassenberg begann mit einem Paukenschlag. Mit einem Sonntagsschuss aus 30 Metern gingen die Sassenberger in der 6. Minute in Führung. Doch der IFC ließ sich nicht beirren, versuchte das Spiel weiter zu kontrollieren und erspielte sich gute Möglichkeiten. In der 34. Minute wird Jahir Rama 18 Meter vor dem Gegnerischen Tor gefoult. Mentor Rama verwandelt den fälligen Freistoß Humorlos ins untere rechte Eck. Mit dem 1:1 ging es in die Pause. Wie schon gegen Westbevern kommt der IFC fulminant aus der Kabine. 3 Minuten nach Wiederanpfiff schaltet Alex Schneidmiller seinen Turbo, überläuft zwei Sassenberger und bringt die Kugel überlegt im langen Eck unter. Eine schöne Einzelleistung und das 2:1! In der 60. Minute dann das 3:1 für den IFC, wieder einmal Mentor Rama, mit seinem 15. Saisontor. Der VfL kam in der 66. Minute noch mal zum Anschlusstreffer. Viel passierte aber nicht mehr. Somit steht der IFC nach 8 Spielen und 24 Punkten weiter an der Tabellenspitze.

Wir bedanken uns bei unseren Zuschauern, die uns Zahlreich unterstützt haben und freuen uns auf ein Wiedersehen am 25.10.15. Dann gastiert der IFC bei BSV Ostbevern II, dem Tabellenzweiten, also wieder ein Spitzenspiel.

em